Individuell und flexibel: Unser Baukasten ermöglicht eine maßgeschneiderte Maßnahmen-Strategie.

Insgesamt acht Handlungsfelder umfasst unsere Toolbox, die jeweils mit unterschiedlichen Maßnahmen ausgestattet sind. Daraus entwickeln wir gemeinsam die individuell passende Mischung für Ihr Unternehmen und zeigen Ihnen Beispiele aus der Praxis. Zudem kommunizieren wir verständlich an alle Beteiligten und begleiten Sie bei der konkreten Umsetzung der Maßnahmen. Natürlich können wir auch bestehende Maßnahmen und andere Handlungsfelder integrieren, um für Ihr Unternehmen ein zielführendes und strategisches Konzept entwickeln zu können.

Handlungsfeld Demografie-Strategie

  • Sensibilisierung für die demografischen Herausforderungen im Unternehmen
  • Gezielte Steigerung der Unternehmens-Attraktivität durch eine in die Zukunft gerichtete Strategie
  • Kurz-, mittel- und langfristige Personalplanung
  • Stärkung der Mitarbeitergewinnung und -bindung durch eine lebensphasenorientierte Personalpolitik

Handlungsfeld  Werte und Normen

  • Entwicklung einer Unternehmenskultur die zentrale Werte und Traditionen eines Unternehmens umfasst
  • Werte und Normen des Unternehmens werden bewusst für die Profilierung nach innen und außen genutzt
  • Werte und Normen werden in der Unternehmenskultur gestärkt und erfahrbar gemacht
  • Ganzheitliche und authentische Wahrnehmung des Unternehmens durch ein gelebtes Leitbild

Handlungsfeld Führungskräfteverhalten / Sensibilisierung

  • Gute Führung ist ein Schlüssel für Arbeitgeberattraktivität, Engagement, Gesundheit, Identifikation und Innovation und somit hochsignifikant für den Unternehmenserfolg
  • Führungskräfte sind der entscheidende Multiplikator für die Zielerreichung eines Konzepts für Demografiemanagement
  • Arbeitsfähigkeit der Mitarbeiter wird durch ein gesundes und alternsgerechtes Führungsverhalten begünstigt
  • Sensibilisierung der Führungskräfte für ein Altersmanagement im Unternehmen

Handlungsfeld Flexible Arbeitszeit

  • Arbeitszeitgestaltung ist eine der zentralen Stellschrauben für die Flexibilität der Unternehmen
  • Dauer, Lage und Verteilung sind die drei wesentlichen Faktoren die Arbeitszeit bestimmen
  • Möglichkeit zur flexiblen Gestaltung der Arbeitszeit für die Mitarbeiter wird in Zukunft immer wichtiger
  • Steigerung der Zeitsouveränität der Mitarbeiter zur Förderung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Handlungsfeld Produktivitätserhalt

  • Steigerung der Produktivität durch Erhaltung der Arbeitsfähigkeit der Mitarbeiter bis zum Rentenbeginn
  • Wirkungsvolle Reduzierung von hohen Krankenständen
  • Schaffen eines leistungsfördernden Arbeitsklimas
  • Leistungsfähige Mitarbeiter sind die zentrale Ressource für den Unternehmenserfolg

Handlungsfeld Wissenstransfer

  • Erhaltung und Weitergabe von Erfahrungswissen
  • Verminderung des Wissensverlusts beim Ausscheiden von Mitarbeitern durch sinnvollen und rechtzeitigen Wissenstransfer
  • Maßnahmen eines altersgerechten Arbeitens zur Erhaltung der Arbeits- und Beschäftigungsfähigkeit
  • Einrichtung von Plattformen für informellen Wissensaustausch und Lernpartnerschaften

Handlungsfeld Gesundheitsmanagement / Prävention inkl. Stressbewältigung

  • Implementierung eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) im Unternehmen als ganzheitliche Strategie
  • Berücksichtigung von Gesundheitsförderung in allen Unternehmensbereichen
  • Beeinflussung der Gesundheit durch Verhaltens- und Verhältnisprävention
  • Verminderung eines gesundheitsbedingten Verlust der Wertschöpfungsfähigkeit älter werdender Belegschaften

Handlungsfeld Betriebliche Zusatzleistungen

  • Gestaltung und Auswahl der Zusatzleistungen an den Bedürfnissen der Mitarbeiter in unterschiedlichen Lebensphasen ausrichten
  • Erhöhung der Motivation und Arbeitszufriedenheit der Belegschaft
  • Auswahl von zum Unternehmensleitbild und zur Personalpolitik passenden Zusatzleistungen
  • Steigerung der Unternehmensattraktivität und positive Selbstdarstellung zur Gewinnung von Fachkräften

Ihre Ansprechpartner zur Zeit-Wert-Strategie:

Thomas Weinem
thomas.weinem@tpc-management.com
040.32 87 09-208

Miriam Sabogal
miriam.sabogal@tpc-management.com
040.32 87 09-261